Google+
Startseite

EOF - Entwicklungsorientierte Führung

Make your young Leaders

Business Excellence

Das EFQM-Modell für Business Excellence ist ein Unternehmensmodell, das eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen ermöglicht. Es wurde als Antwort Europas auf den in den USA hoch geschätzten Malcolm Baldrige National Quality Award und den japanischen Deming-Preis von der EFQM entwickelt.[1] Es bietet Organisationen Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung von umfassenden Managementsystemen. Die Unternehmen nutzen es als Werkzeug, um auf Grundlage von Selbstbewertungen Stärken und Verbesserungspotentiale zu ermitteln, anzuregen und ihren Geschäftserfolg zu verbessern.[2] Das einfache Modell umfasst die drei Säulen: Menschen Prozesse Das EFQM-Modell für Business Excellence ist ein Unternehmensmodell, das eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen ermöglicht. Es wurde als Antwort Europas auf den in den USA hoch geschätzten Malcolm Baldrige National Quality Award und den japanischen Deming-Preis von der EFQM entwickelt.[1] Es bietet Organisationen Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung von umfassenden Managementsystemen. Die Unternehmen nutzen es als Werkzeug, um auf Grundlage von Selbstbewertungen Stärken und Verbesserungspotentiale zu ermitteln, anzuregen und ihren Geschäftserfolg zu verbessern.[2] Das einfache Modell umfasst die drei Säulen: Menschen Prozesse Ergebnisse Um dauerhaft exzellente Ergebnisse zu erzielen, werden alle Mitarbeiter in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden. Durch die permanente Beachtung aller Prozesse werden Informationen über den aktuellen Stand, die kontinuierliche Verbesserung und künftige Trends erarbeitet. Das EFQM-Modell ist ein Werkzeug, das Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines umfassenden Managementsystems gibt. Es soll helfen, eigene Stärken, Schwächen und Verbesserungspotenziale zu erkennen und die Unternehmensstrategie darauf auszurichten.


Selbstführungs-, Führungs- und Auftretenskomptenz für junge und angehende Führungskräfte.

Das Ausbildungsprogramm «Making of future Leaders» richtet sich an alle Menschen,
die eine Veränderung und Wachstum in ihrem Leben anstreben.

Optimal geeignet ist es für angehende Führungskräfte. «Key potentials»,
Projektleiter und Fachspezialisten, die ihre Selbstführungs- und Auftretenskompetenz
positiv verändern wollen, um sich dadurch auf künftige Fühungsrollen vorzubereiten.

Unabhängig von Funktion und Aufgaben werden Einstellungen,
Gewohnheiten und Handlungs-muster kritisch-konstruktiv hinterfragt.

Der Coaching Prozess verhilft Ihnen dazu, Ihre Selbsreflexion, Ihre Wahrnehmung
und Ihr Bewusst-sein zu trainieren. Diese Fähigkeiten führen zu höherer Führungs-
und Sozialkompetenz. Sie arbeiten effizienter und effektiver und optimieren
Ihre Kommunikation und Ihre Beziehungen zu anderen.

Daraus resultieren Erfolg und Zufriedenheit sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben.
Der Coach begleitet Sie auf Ihrem ebenso spannenden wie auch anspruchsvollen Weg
zu Selbstkenntnis und Selbsterkenntnis. Er unterstützt Sie dabei. Ihre Verhaltensmuster
konstruktiv zu hinterfragen und effiziente und effektive neue Handlungsmöglichkeiten
zu entwickeln und diese konsequent umzusetzen.

Er bringt sich dabei als neutraler Beobachter mit neuen Sichtweisen
und unabhängiger Meinung ein. Im Prozess erzielte Resultate werden ausgewertet
und kommentiert.